1. Region
  2. Vulkaneifel

Neue Schutzhütte am Wassererlebnisplatz in Kerschenbach

Freizeit : Wassererlebnisplatz und Schutzhütte

(red) Zwischen dem Dürenbach und dem Kalkerbach ist ein moderner und natur­verbundener Wassererlebnisplatz entstanden. Zudem wurde eine nahegelegene Schutzhütte mit Sitzgruppe und einer Sonnenbank aufgebaut.

Gemeinsam überzeugten sie sich von der neuen Schutzhütte in Kerschenbach: Thomas Hau (rechts), Kommunalbetreuer von innogy Westenergie, Projektpate Gisbert Wald (Vierter von rechts), Frank Reuter (Fünfter von rechts), Touristik GmbH Gerolsteiner Land Touristik, und Kerschenbachs Ortsbürgermeister Walter Schneider (Sechtser von rechts) sowie die freiwilligen Helfer. Foto: innogy
Zwischen dem Dürrbach und Kalkerbach, am Zusammenfluss zum Kerschenbach, entstand ein moderner und naturverbundener Wassererlebnisplatz. Foto: Tourist-Info Gerolsteiner Land

Der Stromversorger innogy West­energie unterstützte die freiwilligen Helfer aus Kerschenbach im Rahmen seiner ­Initiative „aktiv vor Ort“. Foto: innogy