Neuer Fußweg soll Senioren Gang in City erleichtern

Neuer Fußweg soll Senioren Gang in City erleichtern

Gerolstein (mh) Bereits im vergangenen Jahr beschlossen, soll nun mit dem Bau eines rund 80 Meter langen und 1,50 Meter breiten, gepflasterten Fußwegs zwischen dem Generationenhaus St. Josef und der unteren Marktstraße begonnen werden.

Die fußläufige Verbindung soll vor allem Senioren den Weg in die Innenstadt erleichtern - wenngleich die Einmündung in die Untere Marktstraße steil ansteigt. Nach Aussage der Bauverwaltung wäre anders eine Verbindung wegen der Topografie aber nicht möglich gewesen. Den Auftrag hat die Firma Thelen aus Wallersheim erhalten, die mit ihrem Angebot über 27 700 Euro günstigste Bieterin war.

Mehr von Volksfreund