Neuer Sonnenschutz fürs alte LBM-Gebäude in Gerolstein

Infrastruktur : Sonnenschutz fürs alte LBM-Gebäude

(mh) Das Dienstgebäude des Landesbetriebs Mobilität in Gerolstein ist derzeit eingerüstet. Der Grund: An drei Seiten des Gebäudes werden Sonnenschutz-Vorrichtungen installiert, damit sich die Büros nicht mehr so stark aufheizen.

Die Arbeiten haben aber keine Auswirkungen auf die Bestrebungen der Behörde, innerhalb Gerolsteins in ein neues Dienstgebäude umzuziehen. Im Gespräch war auch ein noch zu errichtender Neubau auf dem Areal der Drahtfabrik, die derzeit abgerissen wird. Ein Ergebnis der Ausschreibung liegt aber noch nicht vor. Wann und wohin die Straßenplaner also umziehen, ist laut Behördenleitung weiterhin offen. So sagt der stellvertretende LBM-Leiter Bruno von Landenberg: „In Sachen neues Dienstgebäude haben wir keine Neuigkeiten. Wir haben keine Kenntnis darüber, wie viele und welche Angebote/Bewerbungen vorliegen.“ Foto: Mario Hübner"

Mehr von Volksfreund