Neuer Spielplatz für Kerpener Kinder

Neuer Spielplatz für Kerpener Kinder

Mit viel ehrenamtlichem Engagement soll in Kerpen ein neuer Spielplatz angelegt werden. Gemeinsam mit den Bürgern will die Ortsgemeinde jetzt mit der Planung beginnen.

Kerpen. Sieger im Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" ist Kerpen bereits. Doch gerade für ihre jüngsten Bürger will die Gemeinde nun noch mehr tun. "Der Kinderspielplatz in der Freizeitanlage ist so nicht mehr benutzbar", findet Ortsbürgermeister Rudolf Raetz. Für ihn ist daher klar: Es soll ein neuer Spielplatz angelegt werden. Hierfür haben mittlerweile viele ehrenamtliche Helfer ihre Unterstützung zugesagt.
Mütter sammeln Geld


Beteiligt sind unter anderem der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr sowie einige Mütter, die bereits auf dem Weihnachtsmarkt mit einer Verlosung Geld gesammelt haben. Auch die Ortsgemeinde hat hierfür einen Betrag in den Haushalt eingestellt.
Um Fragen bezüglich des Standorts und der Ausführung des Spielplatzes zu besprechen, lädt Ortsbürgermeister Raetz neben den Mitgliedern des Ortsgemeinderats und des Fördervereins der Feuerwehr alle Eltern und andere interessierte Bürger zu einem Gespräch ein.
Termin ist am Dienstag, 22. Januar, ab 20 Uhr im Gemeindehaus. red

Mehr von Volksfreund