1. Region
  2. Vulkaneifel

Neuer Volksbanksdirektor nimmt seine Arbeit in Daun auf

Neuer Volksbanksdirektor nimmt seine Arbeit in Daun auf

Der Regionalmarkt Eifel der Volksbank RheinAhrEifel wird künftig von Herbert Thelen geleitet. Der 46-Jährige ist Nachfolger von Dietmar Pitzen, der Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Vulkaneifel wird.

Daun/Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Volksbank RheinAhrEifel hat einen Nachfolger für den langjährigen Regionaldirektor für den Bereich Eifel, Dietmar Pitzen, gefunden: Seinen Posten hat in dieser Woche Herbert Thelen übernommen.
Der 46-Jährige wohnt in Herschbroich bei Adenau (Kreis Ahrweiler). Er hat seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Kreissparkasse (KSK) Ahrweiler absolviert und auch ein Studium abgeschlossen. Bei der Bank des Nachbarkreises war er zuletzt als Bereichsleiter für 150 Mitarbeiter zuständig. Als Direktor für den Regionalmarkt Eifel der Volksbank wird er für rund 70 Mitarbeiter verantwortlich sein.
Sein Vorgänger Dietmar Pitzen war seit 2007 in dieser Funktion tätig, hat nun aber die Bank gewechselt. Er wird auf Vorschlag des Verwaltungsrats und einstimmigen Beschluss des Kreistags in Kürze Mitglied des Vorstands der Kreissparkasse Vulkaneifel.
In dieser Funktion wird der 40-Jährige gemeinsam mit seinem Vorstandskollegen Helmut Sicken 212 KSK-Mitarbeiter führen. sts