1. Region
  2. Vulkaneifel

Neun Leitpfosten rausgerissen

Neun Leitpfosten rausgerissen

GEROLSTEIN. (red) Zwei junge Männer wurden in der Nacht zum Montag gegen 3 Uhr beobachtet, als sie an der Bundesstraße 410 bei Gerolstein und an der Landstraße 24 Richtung Birresborn insgesamt neun Leitpfosten aus den Verankerungen herausgerissen haben.

Die abgerissenen Leitpfosten warfen die Männer anschließend in den Straßengraben. Doch dem nicht genug: Auch der Sockel eines Verkehrszeichens musste dran glauben. Die Männer rissen ihn aus der Verankerung. Die Polizei Daun traf die Jugendlichen noch am Tatort an. Die Randalierer müssen die Wiederherstellungskosten der zuständigen Straßenmeisterei bezahlen.