| 20:35 Uhr

Oberehe Klassik geht in die dritte Runde

Oberehe/Hillesheim/Bolsdorf. Der MSC Oberehe plant für 2013 erneut eine Klassik-Veranstaltung für historische Fahrzeuge. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung bekannt. Zudem wurden Sportler geehrt.

Oberehe/Hillesheim/Bolsdorf. "Der MSC Oberehe blickt auf ein erfolgreiches Jahr und ein aktives Vereinsleben zurück": Dies ist die Bilanz, die Wolfgang Bürgel bei der Jahreshauptversammlung in der Alten Schmiede in Hillesheim/Bolsdorf zog.
Er erwähnte insbesondere den reibungslosen Ablauf der 41. Rallye Oberehe, die wieder von mehreren Tausend Gästen aus dem In- und Ausland besucht wurde und zu den größten Veranstaltungen der Eifel zählt. Ebenfalls gab es 2013 erneut einen Automobil-Slalom mit zahlreichen Teilnehmern in Kooperation mit dem MSC Adenau auf dem Nürburgring.
Mit der Organisation der Klassik-Veranstaltung für historische Fahrzeuge bewältigte der MSC Oberehe einer weitere große Herausforderung. Die ADAC-Ober-ehe-Klassik-Fahrt wurde unter der Leitung von Fahrtleiter Pascal Turfkruyer (Kerpen) ebenfalls zu einem Erfolg für den MSC Oberehe; sie zählte 2012 erstmals als Endlauf zur ADAC Meisterschaft. Die Oberehe Klassik wird 2013 wiederholt.
Der Vorsitzende erwähnte auch die zahlreichen Sportwarteinsätze bei Fremdveranstaltungen wie in St.Vith, der Rallye Kempenich sowie bei der Rallye Köln-Ahrweiler, bei denen der MSC Oberehe mit vielen Sportwarten im Einsatz gewesen ist. Der Vorstand: Vorsitzender Wolfgang Bürgel (Basberg); Vorsitzender Rolf Klasen (Bolsdorf); Schatzmeisterin Rebecca Kretzschmar (Basberg); Schriftführer Pascal Turfkruyer (Kerpen); Sportleiter Christoph Molitor (Stadtkyll); Beisitzer Christian Harings (Basberg), Kay Königs (Stadtkyll), Niklas Blum (Gerolstein) und Daniel Gäs (Köln). Der bisherige Sportleiter Jürgen Jochum schied aus gesundheitlichen Gründen aus. Nachfolger ist Christoph Molitor (Stadtkyll).

Ehrungen: Wolfgang Bürgel würdigte die Leistungen von Manfred Wilden, der 40 Jahre lang im Vorstand tätig war. Wilden hatte bei der ADAC-Sportgala die Ewald-Kroth-Medaille in Gold mit Brillanten erhalten.

Die Clubmeisterschaft 2012
: 1. Jürgen Jochum/Rene Borsch (Leudersdorf/Gerolstein); 2. Pascal Turfkruyer (Kerpen); 3. Niklas Blum (Gerolstein); 4. Sascha Trommershäuser (Hillesheim); 5. Thomas Juchmes (Hillesheim); 6. Rolf Klasen (Bolsdorf); 7. Carsten Harings/Nicole Leuther (Basberg).Extra

Terminkalender 2013: 2. bis 3. August: 42. ADAC-Rallye Oberehe mit Start und Ziel in Hillesheim; 22. August: Sportwarteinsatz bei der ADAC-Rallye Deutschland; 15. September: ADAC-Slalom Nürburgring des MSC Oberehe; 27. bis 29. September: Sportwarteinsatz bei der East-Belgian-Rallye; 19. Oktober: ADAC-Oberehe-Klassik-Fahrt; 9. November: Sportwarteinsatz bei der Rallye Köln-Ahrweiler. Mit Olaf Klein (Dollendorf) stellt der MSC Oberehe den WP-Leiter der neuen Sonderprüfung der Rallye Deutschland, die erstmals in Köln starten wird. red