1. Region
  2. Vulkaneifel

Ortsdurchfahrt in Strohn wegen Kanalarbeiten bis Ende November gesperrt

Verkehr : Erstes von drei Vorhaben gestartet

(sts) Wegen der Erneuerung von zahlreichen Hausanschlüssen durch die Werke der VG Daun ist die Ortsdurchfahrt Strohn zwischen dem Kreisverkehr dem Ortsausgang Richtung Mückeln voraussichtlich bis zum 27. November voll gesperrt.

Haben die Werke ihre Arbeit erledigt, bekommt die Straße eine neue Deckschicht. Das ist die erste Etappe, dann soll es weitergehen mit der Erneuerung der Straßen von Strohn nach Strotzbüsch und nach Gillenfeld. Wann damit begonnen wird, steht noch nicht fest. Die Umleitungsstrecke führt ab dem Kreisverkehr Strohn über Strotzbüsch, Oberscheidweiler bis zur Einmündung der Kreisstraßen 30 und 27 bei Mückeln (und umgekehrt). Foto: Stephan Sartoris