Paketlaster kracht durch Leitplanke

Ulmen/Mendig · Ein mit Paketen beladener Lastwagen ist in der Nacht zum Dienstag auf der Autobahn 48 bei Ulmen in der Eifel (Kreis Cochem-Zell) durch die Mittelleitplanke gekracht. Das Fahrzeug blockierte den Verkehr sowohl in Richtung Trier als auch in Richtung Koblenz.


Wie die Autobahnpolizeistation Mendig mitteilte, hatte der Fahrer offenbar wegen Übermüdung die Kontrolle über den Lastwagen verloren. Er wurde bei dem Unfall nicht verletzt.
Der Verkehr musste in beiden Fahrtrichtungen über den Standstreifen geleitet werden. Den entstandenen Schaden schätzte die Polizei auf rund 35 000 Euro. Von der rund zehn Tonnen schweren Ladung ging nichts verloren. dpa/lrs