PERSONALIE

DAUN. (bb) Fast 30 Jahre lang, seit dem 16. April 1974, war Georg Kuhn (Foto: Brigitte Bettscheider) aus Daun Mitglied des Presbyteriums der Evangelischen Kirchengemeinde. Vor kurzem wurde er 75 Jahre alt, und nach dem Kirchenrecht bedeutet dies das Ausscheiden aus dem Gremium.

Während eines Gottesdienstes verabschiedete ihn Pfarrerin Sabine Meckelburg. Als wichtige Stationen während seiner Ehrenamtszeit zählte sie die Einführung des Besuchsdienstes, des Adventscafés und des Waldgottesdienstes auf, außerdem den Neubau des Gemeindehauses, die Renovierung der Kirche und die Anschaffung des automatischen Läutewerks. Georg Kuhn war Presbyter unter fünf Pfarrern und einer Pfarrerin. "Wir verabschieden Sie aus dem Presbyterium, nicht aus der Gemeinde", sagte Sabine Meckelburg und wünschte, dass Kuhn weiterhin mit Rat und Tate zur Seite stehe. Die Pfarrerin und ihr Mann, Pfarrer Frank Meckelburg, sowie Pfarrer Jörg Weinberg und Mitglieder des Presbyteriums hatten ein bekanntes Danklied umgewandelt und führten es für Georg Kuhn auf. "Danke für diese vielen Jahre, danke für jede gute Tat", lauten die ersten Zeilen.

Mehr von Volksfreund