Pitter

Ich sag es doch schon lange: Wir Eifeler sind absolute Spitze! So langsam dürfte das auch der letzte Zweifler in Mainz oder Berlin begriffen haben. Und uns hoffentlich künftig in Ruhe lassen, anstatt uns mit solchen Segnungen wie der Kommunalreform oder dem Ganzjahresfreizeitpark Nürburgring zu behelligen.

Alleine kriegen wir das alles viel besser hin. "Biste jetzt größenwahnsinnig geworden?" ruft Walburga angesichts meiner lauten Gedankenspiele zum Jahresbeginn miesepetrig aus der Küche. Von wegen Größenwahn. Das sind alles knallharte Fakten. Wer stellt denn beispielsweise das karnevalistische Oberhaupt der Republik - also des kölschen Karnevals - in diesem Jahr. Wir Vulkaneifeler! Prinz Ralf III. (Ralf Görres aus Stadtkyll) hält das Zepter in der Domstadt hoch. Wo liegt denn die Krimihauptstadt Deutschlands? In Hillesheim! Wer baut denn am führenden Gesundland? Die Vulkaneifel. Wer hat denn den schönsten Wanderweg der Republik? Die Eifel! Ich fasse zusammen: Wir Eifeler können Karneval, Krimi, Kuren, Kraxeln. Aber auch Kommunalpolitik. Wer hat sich denn in der gesamten Bundesrepublik in Sachen Streitkultur einen herausragenden Namen gemacht? Der Kreistag in der Vulkaneifel. Noch Fragen?