1. Region
  2. Vulkaneifel

Planung für den großen Festtag

Planung für den großen Festtag

Erstkommunions- und Konfirmationsfeier markieren Eckpunkte im Kirchenleben von Kindern und Jugendlichen. Es ist das erste Abendmahl. Der Priester reicht den jungen Gläubigen erstmals symbolisch Christus selbst in der Gestalt der Hostie. Dieser wichtige Anlass bedarf gründlicher Planung. Ein Tag voll Tradition und Mystik, der bewegt. Die Familie kommt zusammen. Die jungen Leute lernen vorher lange aus dem Katechismus beziehungsweise im Konfirmationsunterricht. Der "schöne Schein"



"Ihr seid die Kinder des Lichtes und die Kinder des Tages" heißt es im ersten Thessalonicher 5. Ein wichtiger Bestandteil unter anderem der Kommunions-Zeremonie sind festliche Kerzen. Kerzen und Bilder sollen an das Taufversprechen erinnern, welches zunächst die Taufpaten für den Säugling abgegeben haben. Auch bei den Protestanten wird ein festlicher Rahmen gebildet. Die Konfirmation ist ein großes und wichtiges Ereignis jedes evangelischen Jugendlichen, das meist im Kreise der Familie und mit Freunden gefeiert wird. Dekoration, Kerzen und Geschenke haben hier ebenfalls ihren besonderen Raum.

Kreuz, Kelch oder Weinrebe



Eine große Auswahl an religiösen Motiven, wie Kreuz, Kelch oder Weinrebe, kann etwa für individualisierte Dekorationen und Kerzen verwendet werden. Auch Applikationen, wie Datum und Name in Blattgold, sind neben verschiedenartigen Formen und Farben möglich und unterstreichen die Einzigartigkeit des Menschen, der weiter in die Christengemeinde aufgenommen wird. Das RAL-Gütezeichen garantiert dabei beständige Farben und Formen.