Polizei Daun fasst Diebe des Kirchturmhahns

Polizei Daun fasst Diebe des Kirchturmhahns

Die Polizei Daun hat die gesuchten Diebe des Kirchturmhahns der St. Nikolauskirche ermittelt. Gute Szenekenntnisse haben laut eigener Aussage die Polizei Daun zur Ergreifung der Täter geführt.

Die beiden Kirchturmhahn-Diebe haben ein umfangreiches Geständnis abgelegt. Alkohol und Leichtsinn hätten die Beiden dazu verleitet, in der Nacht auf Samstag, 3. Dezember 2016 auf das Baugerüst der St. Nikolauskirche in Daun zu steigen und den Wetterhahn zu entwenden.

Kurios: Einer der beiden habe es aufgrund von Höhenangst nicht bis nach ganz oben geschafft. Der andere habe den Wetterhahn abmontiert und heruntergetragen. Anschließend hätten sie den Hahn in einer Wohnung in Daun verwahrt, bis sie ihn reuevoll zurückbrachten.

Die 20- und 21-jährigen Männer erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Diebstahls und gemeinschädlicher Sachbeschädigung. Sie werden zudem für den Sachschaden am Kirchturmhahn, der einige tausend Euro beträgt, aufkommen müssen.

Mehr von Volksfreund