1. Region
  2. Vulkaneifel

Polizei erwischt Autofahrer ohne Führerschein mit 1,2 Promille hinterm Steuer

Polizei erwischt Autofahrer ohne Führerschein mit 1,2 Promille hinterm Steuer

Die Polizei hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Pelm einen Autofahrer erwischt, der mit 1,2 Promille unterwegs war. Aber nicht nur das: Der Mann hat auch keinen Führerschein.

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle kamen die Polizisten dem Autofahrer des Opel mit polnischer Zulassung auf die Schliche. Dabei stellte sich heraus, dass der 47-jährige Autofahrer, der in Polen wohnt, stark alkoholisiert war. Ein Test ergab einen Wert von mehr als 1,2 Promille.

Außerdem stellte sich heraus, dass er keine Fahrerlaubnis hat. Eine Blutprobe wurde entnommen. Gegen den Fahrer wurde ein Ermitttlungsverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.