| 20:34 Uhr

Polizei fasst Graffiti-Sprayer

Gerolstein. Der Polizei sind zwei mutmaßliche Graffiti-Sprayer in Netz gegangen. Bei einer Routinekontrolle in der Nacht zu Freitag im Gerolsteiner Bahnhof fielen den Beamten die beiden Verdächtigen - ein 15-Jähriger und ein 19-Jähriger - auf, die Farbflecken an der Kleidung hatten.

Zudem hatten sie Farbspraydosen und passendes Zubehör dabei. Die aus Köln stammenden jungen Männer werden verdächtigt, die Bahnunterführung des Bahnhofs Gerolstein, ein Bahnabteil eines Zugs sowie Bahnhofsbereiche in Köln und Umgebung mit Graffitis verunreinigt zu haben. Ermittlungen wurden eingeleitet. redvolksfreund.de/blaulicht