Polizei hält Autofahrer mit Drogen im Gepäck in Dreis-Brück an

Polizei hält Autofahrer mit Drogen im Gepäck in Dreis-Brück an

Bei einer Verkehrskontrolle hält die Polizei in Dreis-Brück einen Fahrer an, der Rauschgift in seinem Auto versteckt hat. Nun wird ermittelt, ob er auch unter Drogeneinfluss gefahren ist.

Mit Rauschgift im Auto und mutmaßlich auch im Blut ist ein junger Mann am Dienstagabend in Dreis-Brück bei einer Verkehrskontrolle angehalten worden. Das teilt die Polizeiinspektion Daun mit.

Gegen 17.30 Uhr habe die Polizei den 29-Jährigen im Ortsteil Dreis kontrolliert. Sein auffälliges Verhalten habe dabei darauf hingedeutet, dass er Drogen genommen hatte. Um das zu klären, nahmen die Polizisten dem Mann eine Blutprobe ab. Als sie anschließend das Auto durchsuchten, fanden sie eine geringe Menge Rauschgift.

Nun wird wegen Fahren unter Drogeneinfluss und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Mehr von Volksfreund