1. Region
  2. Vulkaneifel

Polizei: Mehrere Enkeltrick-Anrufe im Raum Gerolstein

Blaulicht : Polizei: Mehrere Enkeltrick-Anrufe im Raum Gerolstein

Wieder gab es mehrere Anrufe im Zusammenhang mit dem Phänomen „falscher Polizeibeamter und Enkeltrick“, wie die echte Polizei mitteilt - diesmal in der Vulkaneifel.

Unbekannte Anrufer haben im Bereich Gerolstein (Landkreis Vulkaneifel) versucht, potenzielle Opfer telefonisch zur Herausgabe von Wertgegenständen zu bewegen - allerdings in keinem einzigen Fall mit Erfolg, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Demnach habe es am vergangenen Freitag in Gerolstein eine ganze „Anrufwelle“ im Zusammenhang mit dem Phänomen „falscher Polizeibeamter" und „Enkeltrick“ gegeben. Die unbekannten Täter hätten hierbei stets durch geschickte Kommunikation das Vertrauen der Angerufenen zu erschleichen versucht, um so letztlich an Wertgegenstände der Personen zu gelangen.

Laut Polizei erkannten die Angerufenen die bereits hinlänglich bekannten Maschen und fielen so nicht auf die Betrugsvarianten herein.

Dass dies hingegen durchaus passieren kann, zeigte am Wochenende der Fall eines betrogenen Renters aus Rheinland-Pfalz an: Er übergab unbekannten Anrufern eine fünfstellige Bargeldsumme, wie die Polizei mitteilte.