1. Region
  2. Vulkaneifel

Polizei stellt betrunkenen Fahrer

Polizei stellt betrunkenen Fahrer

Verkehrskontrolle an der B 257 in Kelberg-Zermüllen: Eine Streife der Polizei Daun wollte den Fahrer eines Kleinbusses kontrollieren. Der habe jedoch die Anhaltezeichen missachtet und sei an der Kontrollstelle vorbeigefahren.

Die Polizisten seien dem Wagen gefolgt. Der Kleinbusfahrer habe laut Polizei dann auch kurze Zeit später angehalten. Der Fahrer, ein 36-jähriger Mann, habe keine Fahrerlaubnis und sei nach Angaben der Polizei auch stark alkoholisiert gewesen. Ein Atemalkoholtest habe einen Wert von 2,23 Promille ergeben. Dem 36-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. redvolksfreund.de/blaulicht