Polizei stellt klar, dass Beifahrerin in Rengen nicht alkoholisiert war

Daun : Polizei: Beifahrerin war nicht alkoholisiert

(red) Die Polizei  teilt mit, dass ihr in der Pressemeldung  „Autofahrer betrunken unterwegs“  ein Fehler unterlaufen ist. Sie hatte gemeldet, dass die auf der Beifahrerseite mitreisende Ehefrau auch zu tief ins Glas geschaut hatte.

Und auch ihr sei eine Blutprobe entnommen worden.  Wie die Polizei nun am Montag erklärt, ist das falsch.  Richtig ist: Die Ehefrau war  nicht alkoholisiert. Die Blutprobe wurde nur dem  Fahrer  und Ehemann entnommen.

Mehr von Volksfreund