Polizei stoppt betrunkenen Rollerfahrer

Polizei stoppt betrunkenen Rollerfahrer

Hillesheim. (red) Ein betrunkener 56-Jähriger ist am Samstag in Hillesheim mit seinem Motorroller unterwegs gewesen. Gegen 15.10 Uhr hielten ihn Polizeibeamte an. Bei einem Alkotest stellten sie fest, dass der Mann knapp zwei Promille Alkohol im Blut hatte.



Gegen den Rollerfahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, und der Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Mann hat laut Polizei mit einem Entzug der Fahrerlaubnis von mehr als sechs Monaten und einer hohen Geldbuße zu rechnen.

Mehr von Volksfreund