1. Region
  2. Vulkaneifel

Polizei stoppt Mofa-Fahrer auf der Autobahn A 1 bei Daun

Polizei stoppt Mofa-Fahrer auf der Autobahn A 1 bei Daun

Auf der A 1 bei Daun ist einem LKW-Fahrer mitten in der Nacht ein Mofa-Fahrer auf der Überholspur entgegengekommen. Die alarmierte Polizei stoppte den 37-jährigen Mofa-Fahrer an. Er stand unter Alkoholeinfluss.

Der LKW war in der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 2.20 Uhr von der Anschlussstelle Gerolstein kommend in Richtung Abfahrt Daun unterwegs, als ihm das Mofa in Höhe der Rengener Brücke entgegenkam. Die Polizeistreife stoppte den 37-Jährigen an der Anschlussstelle Daun. Offensichtlich hatte er sein Mofa auf der Autobahn gewendet und wollte seine Geisterfahrt beenden. Als die Beamten den jungen Mann kontrollierten stellten sie fest, dass dieser unter Drogeneinfluss stand. Ihm musste anschließend eine Blutprobe entnommen werden. Nun wird gegen ihn einErmittlungsverfahren wegen Fahren unter Drogeneinfluss, Straßenverkehrsgefährdung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz (BTMG) eingeleitet.