POLIZEI

Spritztour ohne Führerschein: In der Straße "Am Rasbach" in Gerolstein ereignete sich am Freitag gegen 21 Uhr ein Unfall. Ein 16-Jähriger, der bei einem Umzug half, nahm in einem unbeobachteten Augenblick den Wagen seiner Schwester und wollte ihn vor dem Haus wenden.

Dabei stieß er gegen zwei geparkte Autos, die beschädigt wurden. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem Schüler Alkoholgeruch festgestellt. Daraufhin wurde eine Blutprobe angeordnet. Den Jugendlichen erwartet eine Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis. BETRUNKEN UNTERWEGS: In der Nacht zum Samstag, kurz nach Mitternacht, wurde in Daun ein Fahrzeug kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrer Alkohol getrunken hatte. Ein Test ergab 0,89 Promille. Bei dem jungen Mann wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. GEGEN LATERNE GEFAHREN: In der Nacht zum Samstag ereignete sich in Gerolstein an der Einmündung der Raderstraße in die Bahnhofstraße einen Unfall, bei dem ein 21 Jahre alter Fahrer gegen die Laterne auf der dortigen Verkehrsinsel fuhr. Die Mann stand laut Polizei "erheblich" unter Alkoholeinwirkung. Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. SCHLÄGEREI: Am Samstagmorgen (gegen 3 Uhr) wurde ein junger Mann bei einer Schlägerei in Gerolstein in der Brunnenstraße (Höhe Parkplatz an der Kyll) verletzt. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen wurde der Mann, der an der Fahrbahn auf dem Bordstein saß, plötzlich in den Rücken getreten. Er stand auf und wurde vom Angreifer aufs Auge geschlagen. Es wurde Strafanzeige erstattet. FAHRRAD-DIEBSTAHL I: In der Nacht zum Samstag wurden in Hillesheim in der Straße "Am Wichberg" aus einem Garten zwei Fahrräder gestohlen. Es sind ein 28er-Herrenrad und ein 26er-Damenrad (beide grün) der Marke "Mars". FAHRRAD-DIEBSTAHL II: In der Mainzer Straße in Daun wurde - ebenfalls in der Nacht zum Samstag - ein Kinderfahrrad gestohlen. Das Rad hat einen gelben Rahmen, das vordere Licht und das hintere Schutzblech fehlen. Hinweise an Polizei Daun, Telefon 06592/96260.sts