POLIZEI

DIESEL-DIEBE: Diesel ist zwischen Donnerstag und Freitag in der Nähe des Sportplatzes in Daun-Steinborn gestohlen worden. Der oder die Täter brachen dort abgestellte Baumaschinen auf und füllten sich den Kraftstoff ab.WERKSTATT-EINBRECHER: Unbekannte sind am späten Freitagnachmittag in das Bürogebäude der Westeifel-Werkstätte eingebrochen.

Sie nahmen ein Laptop und eine geringe Menge Bargeld mit.WOHNWAGEN-DIEBE: Wie erst jetzt polizeilich bekannt wurde, haben unbekannte Täter am Montag, 1. November, in der Holzmaarstraße in Gillenfeld einen Wohnwagen der Marke CI Caravans WILK gestohlen. Der Wohnwagen ist nicht zugelassen und hat einen Wert von etwa 6000 Euro.TRICK-DIEBE: Erneut hat ein Paar versucht, in einer Bäckerei mit dem so genannten "Geldwechseltrick" an Bargeld zu gelangen. Dank der Aufmerksamkeit der Verkäuferin blieb es beim Versuch. Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: Mann, etwa 34 bis 35 Jahre alt, südländisches Aussehen, schwarze, zurückgelegte Haare, leichter Oberlippenbart, schwarz gekleidet; Frau, südländisches Aussehen, lange, schwarze Haare, etwa 30 bis 35 Jahre alt, hat Augenfehler (schielte).ALKOHOL-SÜNDER: Gleich zwei Mal ist ein Mann aus Gerolstein der Polizei aufgefallen. Der 48-Jährige war innerhalb von zwei Tagen zwei Mal betrunken mit seinem Auto unterwegs und wurde dabei von den Beamten erwischt. Ihm wurden Blutproben entnommen.DIEBSTAHL-VEREITLER: Einen Diebstahl hat am Samstagnachmittag ein Spaziergänger vereitelt. Der Mann bemerkte auf einer Brückenbaustelle bei Darscheid ein rotes Auto, dessen Fahrer damit beschäftigt war, eine Kreissäge zu stehlen. Mit einem Pfiff "erschreckte" der Zeuge den Täter, der mit seinem Fahrzeug flüchtete, aber später ermittelt wurde.