POLIZEI

BETRUNKEN VON DER KIRMES: Wegen der Laurentius-Kirmes hat die Polizei verstärkt Fahrer auf Alkohol- und Drogenkonsum kontrolliert. Dabei fiel ein 19-jähriger Autofahrer aus Daun auf, dessen Fahrweise seinen Alkoholkonsum verriet.

Gegen den Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.RUTSCH-PARTIE AUF ÖL: Eine Ölspur war Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag, 6. August, gegen 13 Uhr, auf der K 56 bei Dohm-Lammersdorf ereignet hat. Ein Autofahrer geriet mit seinem Wagen auf der Ölspur ins Rutschen. Das Auto wurde in den linken Straßengraben geschleudert, wobei sich der Fahrer leichte Verletzungen zuzog. Am Auto entstand ein Schaden von rund 2500 Euro. Der Verursacher der Ölspur ist nicht bekannt. Hinweise an die Polizei Daun, Telefon 06592/96260.AM STEUER GETRUNKEN: Während er mit seinem Wagen parkte, hat ein Autofahrer aus dem Saarland am Montagnachmittag bei Schalkenmehren hinter dem Steuer sitzend Alkohol konsumiert. Polizeibeamten testeten einen Wert von 0,66 Promille und stellten den Fahrzeugschlüssel vorbeugend sicher. Die Weiterfahrt wurde dem Saarländer verboten. OHNE FÜHRERSCHEIN UND BETRUNKEN UNTERWEGS: Bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht zum Mittwoch in der Dockweilerstraße in Daun wurde ein 24-jähriger Autofahrer aus Daun überprüft. Er hatte stolze 1,83 Promille Atemalkohol. Außerdem war er nicht mehr im Besitz eines Führerscheins. Die Polizeibeamten ordneten eine Blutprobe an und erstatteten Strafanzeige.