POLIZEI

FAHRERFLUCHT: Ein 15-jähriger Mofa-Fahrer musste am Freitag, 16. Dezember, gegen 22.30 Uhr in der Ortslage Mehren einem entgegenkommenden PKW, der sich auf seiner Fahrspur näherte, ausweichen und kam hierbei zu Fall.

Der PKW, vermutlich ein kleiner dunkler Opel mit SU-Kennzeichen, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Mofa-Fahrer zu kümmern, der glücklicherweise nicht verletzt wurde. Sachdienliche Hinweise erbeten an die Polizei Daun, Telefon 06592/96260.SCHNEEGLÄTTE:Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn geriet am Samstagnachmittag ein 77-jähriger PKW-Fahrer zwischen Dockweiler und Daun mit seinem Fahrzeug ins Rutschen, wobei sich der PKW quer stellte und mit einem entgegenkommenden PKW zusammenstieß. Die beiden Insassen des entgegenkommenden Fahrzeugs wurden hierbei leicht verletzt.KONTROLLEN: Am Wochenende wurden in den Abend- und Nachtstunden verschiedene Alkohol- und Drogenkontrollen im Bereich Daun und Gerolstein vorgenommen. Dabei wurde in der Ortslage Pelm ein 24-jähriger PKW-Fahrer angetroffen, der nach Alkoholgenuss mit 0,84 Promille nicht mehr verkehrstüchtig war. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Das Wochenende zeigte, dass sich die Verkehrteilnehmer auf die Winterbedingungen einstellten und eine entsprechend vorsichtige Fahrweise an den Tag legten. Es ereigneten sich ansonsten nur wenige kleinere Sachschadensunfälle.

Mehr von Volksfreund