POLIZEI

KRÄLINGEN: Ein 33-jähriger Kradfahrer aus Alfter befuhr am Freitag, 5. Mai, gegen 18.45 Uhr die K 31 (Berg / Kreis Ahrweiler) aus Krälingen kommend in Richtung Freisheim. Ausgangs einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Krad, fiel und rutschte mit seinem Körper gegen die linke vordere Fahrzeugecke eines entgegenkommenden Autos.

Der schwer verletzte Kradfahrer wurde mit dem Hubschrauber ins Neuwieder Krankenhaus eingeliefert, wo er gegen 23.50 Uhr verstarb.