POLIZEI

UNFALL:Ein 32-jähriger Fahrer eines VW Golf aus der Verbandsgemeinde Adenau und ein 24-jähriger Fahrer eines Renault, der ebenfalls in der VG wohnt, waren am Samstag auf der B 257 in Adenau- Breidscheid unterwegs.

In Höhe der Zufahrt zur Nürburgring-Nordschleife musste der Golf-Fahrer anhalten. Der Renault-Fahrer bemerkte das zu spät und fuhr auf den Golf auf. An beiden Wagen entstand leichter Sachschaden. Der Renault war aufgrund eines defekten Kühlers nicht mehr fahrbereit. Um den Abtransport kümmerte sich der Renault-Fahrer selbst. Er sah sein Fehlverhalten am Zustandekommen des Verkehrsunfalls ein, so dass gegen ihn eine Verwarnung ausgesprochen werden konnte. UNFALL:Eine Ölspur war der Auslöser für einen Verkehrsunfall, der sich am 9. Juli gegen 11 Uhr in der Gemarkung Herschbroich auf der Landesstraße 92 ereignete. Ein 45-jähriger englischer Motorrad-Fahrer bog mit seiner Honda von der Bundesstraße 258 nach links auf die L 92 in Richtung Adenau ab. Nach etwa 100 Metern kam er in einer Linkskurve mit seinem Motorrad auf einer Ölspur zu Fall und rutschte nach rechts in den Straßengraben. Er blieb durch den Sturz unverletzt; sein Motorrad entfernte er selbst von der Unfallstelle. Die Ölspur zog sich ab der Einmündung der Bundesstraße 258/Landstraße 92 etwa 200 Meter bis zur Einmündung zur Landstraße 92/93. Im weiteren Verlauf der L 93 war die Ölspur wieder am Kreisel der neuen Zufahrt der Nürburgring-Nordschleife zu sehen. Aufgrund der Länge und Breite der Ölspur von etwa 40 Zentimetern hätte ihr Verursacher sie nach Angaben der Polizei bemerkt haben müssen.