POLIZEI

PÖBELNDE PUNKER:In der Wirichstraße in Daun ist es laut Polizei am Samstag gegen 21 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Punkern und einer Gruppe älterer Fußgänger gekommen. Nachdem die älteren Leute von den Punkern angepöbelt worden waren, gab es ein Handgemenge.

Einer Fußgänger setzte sich mit Pfefferspray zur Wehr und setzte den Pöbeleien und Handgreiflichkeiten ein Ende. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei-Inspektion in Daun unter der Telefonnummer 06592/96260 in Verbindung zu setzen. BEI DER TAT GESTÖRT: Unbekannte Täter haben am Freitag gegen 23 Uhr versucht, in einen Wohnwagen einzubrechen. Die Täter stiegen auf das Dach des in der Wildrosenstraße im Dauner Stadtteil Boverath abgestellten Wohnwagens und entfernten die Abdeckung einer Dachluke, um einsteigen zu können. Der Eigentümer hörte verdächtige Geräusche und störte die Täter. Sie flüchteten mit einem Wagen, der in der Nähe des Tatorts abgestellt war. Hinweise erbittet die Polizei in Daun unter der Telefonnummer 06592/96260.FRONTAL GEGEN HAUSWAND: Ein betrunkener 26-jähriger Autofahrer aus dem Kreis Cochem-Zell hat am Samstagmorgen in Demerath einen Unfall versucht. Im Ort kam er mit seinem Wagen von der Straße ab, fuhr frontal gegen eine Hauswand und verletzte sich dabei. Der Führerschein des Fahrers wurde von der Polizei sichergestellt.WAGEN AUFGEBROCHEN: In der Nacht zum Freitag vergangener Woche wurden in Kelberg vier Fahrzeuge aufgebrochen. Die Täter entwendeten dabei Autoradios, CD-Player und andere Wertgegenstände. Die Fahrzeuge waren auf einem Parkplatz in der Dauner Straße, in der Antoniusstraße und "Auf dem Zilles" abgestellt. Der oder die Täter öffneten durch "Schloss-Stechen" die Fahrzeugtüren oder schlugen die Seitenscheiben der Fahrzeuge ein. Ein in der Hauptstraße (in der Nähe der Kreissparkassen-Filiale) in Gerolstein abgestelltes Auto wurde in der Nacht zum Samstag aufgebrochen. Aus dem Fahrzeug wurde ein Handy entwendet. Auch in der Bachstraße in Darscheid wurde ein Wagen aufgebrochen. Dort wurde ein Handy und eine Sonnenbrille gestohlen. Hinweise erbittet die Polizei Daun unter der Telefonnummer 06592/96260.ERGOLGLOSER EINBRUCH: In der Nacht zum Samstag drangen unbekannte Täter in den Kindergarten Hillesheim ein. Die Täter brachen zunächst eine Kellertür auf, gelangten dabei aber nur in einen Abstellraum. Anschließend hebelten sie an der Rückseite des Kindergarten-Gebäudes ein Fenster auf. Dabei wurde die Alarmanlage aktiviert, und die Täter machten sich ohne Beute davon.ZEUGEN GESUCHT: Auf dem Parkplatz hinter dem Bürgerbüro der Stadt Daun in der Dauner Leopoldstraße wurde am vergangenen Donnerstag (zwischen 17 und 18 Uhr) ein blauer VW Polo beschädigt. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken hat ein bisher unbekannter Fahrer den Schaden verursacht und sich anschließend von der Unfallstelle entfernt. An dem Polo wurden grüne Lackspuren festgestellt. Hinweise erbittet die Polizei Daun unter der Telefonnummer 06592/96260.