POLIZEI

VERSUCHTE BRANDSTIFTUNG: Nach einer vergeblichen Brandstiftung am 8. Februar um 20.55 Uhr in Bettingen, Am Bach, erschien der Täter einen Tag später erneut am selben Haus.

Auch an diesem Tag hatte er stark dem Alkohol zugesprochen, sodass er der Aufforderung des Grundstückbesitzers, selbiges zu verlassen, nicht nachkam. Deshalb wurde der Täter erneut in Polizeigewahrsam genommen.WIDERSTAND: Im Rahmen eines Einsatzes wegen Körperverletzung in der Kopperstraße in Birresborn beleidigte am 10. Februar um 1.40 Uhr ein 24-Jähriger die Polizeibeamten und verhielt sich ausgesprochen aggressiv. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, außerdem wurde Anzeige gegen ihn erstattet. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen.DROGEN: Bei einer Personenkontrolle am 10. Februar um 0.30 Uhr wurden in der Burgstraße in Hillesheim bei einem 19-jährigen Russlanddeutschen 25 Gramm Marihuana gefunden. Knapp drei Gramm Marihuana stellten Beamte in derselben Nacht um 1.15 Uhr in Daun in der Königsberger Straße in Hillesheim bei einem 19-jährigen Fahrer sicher. Ein Drogenschnelltest reagierte allerdings negativ. Ein 20-Jähriger bot am 11. Februar um 0.10 Uhr an der Buswartehalle in Retterath ihm unbekannten Personen Betäubungsmittel (Kokain) an. Diese informierten umgehend die Polizeiinspektion in Daun. Sie kontrollierten den 20-Jährigen und fanden insgesamt acht Gramm Kokain bei ihm. Den 20-Jährigen erwartet nun eine Anzeige. Personen, welchen ebenfalls Betäubungsmittel an der Bushaltestelle angeboten wurden, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Daun, Telefon 06592/ 9626-0, zu melden.TRUNKENHEITSFAHRTEN: Ein 24-jähriger Motorrollerfahrer wurde am 10. Februar um 5.20 Uhr in der Bitburger Straße in Pützborn kontrolliert. Bei der Überprüfung wurde starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkoholtest ergab 1,63 Promille. Die Folge waren eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins. Ein 24-jähriger PKW-Fahrer wurde am 10. Februar um 21.50 Uhr auf der B 421, Gemarkung Daun, durch Beamte der Polizeiinspektion Daun angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,54 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein sichergestellt.WILDUNFÄLLE: Im Bereich der Polizei-Inspektion Daun kam es in der Zeit vom 9. Februar, 7 Uhr, bis 11. Februar, 7 Uhr, zu insgesamt sechs Wildunfällen. Die Polizei möchte auf diesem Weg nochmals alle Verkehrsteilnehmer auffordern, speziell in den ländlichen Bereichen mit angepasster Geschwindigkeit, vorausschauend und umsichtig zu fahren.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort