POLIZEI

AUFFAHRUNFALL: Am Mittwoch, 18. Januar, ereignete sich kurz vor 16 Uhr auf der A 48 Richtung Trier zwischen der Anschlussstelle Ulmen und dem Autobahndreieck Vulkaneifel ein Verkehrsunfall, bei dem eine junge Frau leicht verletzt wurde.

Wegen eines vorausfahrenden LKW, der verkehrsbedingt abbremste, wechselte ein VW-Caddy aus dem Wittlicher Raum auf den linken Fahrstreifen. Ein auf der Überholspur nachfolgender Peugeot konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr dem VW ins Heck. Die Fahrerin des Peugeot, eine 19-jährige Frau aus dem Saarland, musste ambulant behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10 000 Euro.EINBRUCH: Zwischen dem 17. Januar um 21 Uhr und dem 18. Januar um 15 Uhr drangen bisher unbekannte Täter in die Räumlichkeiten einer Gaststätte in der Lammersdorfer Straße in Hillesheim ein. Sie brachen einen Geldspielautomaten auf und entwendeten Bargeld sowie mehrere CD. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.UNFALLFLUCHT: Ein unbekannter LKW-Fahrer befuhr in der Nacht zum 16. Januar die Prümer Straße in Gerolstein-Lissingen in Richtung Ortsausgang. In einer Rechtskurve kam er mit dem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und beschädigte in etwa 3,5 Metern Höhe zwei Meter Dachrinne. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von etwa 350 Euro zu kümmern.