Projekt Innenentwicklung: Jury wählt Modelldörfer aus

Projekt Innenentwicklung: Jury wählt Modelldörfer aus

Die Modelldörfer für das Projekt "DIE Chance für das Dorf" stehen fest. Die Jury hat sich für die Ortsgemeinden Oberelz, Betteldorf und Alflen sowie den Stadtteil Gerolstein-Büscheich entschieden.

Betteldorf/Oberelz/Gerolstein-Büscheich. Die Attraktivität der Dörfer zu erhalten und die Ortskerne zu stärken, das ist das Ziel der Dorfinnenentwicklung (DIE). Für das Projekt "DIE Chance für das Dorf" in den Verbandsgemeinden Daun, Gerolstein, Kelberg und Ulmen sind jetzt drei Gemeinden und ein Stadtteil zu Modelldörfern bestimmt worden, in denen Strategien erarbeitet und erprobt werden sollen. Dabei wurden Orte unterschiedlicher Größe und aus jeder der vier beteiligten Verbandsgemeinden (VG) ausgewählt: Oberelz (VG Kelberg), Betteldorf (VG Daun), Alflen (VG Ulmen) sowie Gerolstein-Büscheich. Das bis 2014 angelegte Projekt wird im Rahmen des Leader-Programms der Europäischen Union gefördert. red

Mehr von Volksfreund