1. Region
  2. Vulkaneifel

Protest erfolgreich: Schwere LKW dürfen auch weiterhin nicht durch Mehren fahren

Protest erfolgreich: Schwere LKW dürfen auch weiterhin nicht durch Mehren fahren

In Mehren (Kreis Vulkaneifel) haben sich Bürger in den vergangenen Monaten gegen die geplante Freigabe der Ortsdurchfahrt für schwere Laster gewehrt - mit Erfolg.

Seit gut 30 Jahren ist die Ortsdurchfahrt schon für LKW gesperrt, im Dorf herrschte wenig Verständnis dafür, dass die Kreisverwaltung in Erwägung gezogen hatte, das Verbot wieder aufzuheben . Gemeindevertreter und Bürger hatten Anfang der Woche Landrat Heinz-Peter Thiel ihre Argumente für den Erhalt der Sperrung vorgetragen. Offenbar erfolgreich: Thiel hat Ortsbürgermeister Erwin Umbach am Mittwochmitgeteilt, dass die Sperrung nicht aufgehoben wird.