Prozess: Am Boden liegendem Opfer Zähne ausgetreten

Prozess: Am Boden liegendem Opfer Zähne ausgetreten

Daun/Gerolstein (mh) Vor dem Amtsgericht in Daun muss sich heute (ab 11.15 Uhr) in öffentlicher Sitzung ein 28-Jähriger aus der Verbandsgemeinde Hillesheim wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Ihm wird zur Last gelegt, am zweiten Weihnachtsfeiertag in einer Gaststätte in Gerolstein zu vorgerückter Stunde einen 22-Jährigen aus der VG Gerolstein zu Boden geschlagen und anschließend den am Boden Liegenden gegen den Kopf und ihm so Zähne ausgetreten zu haben.

Außerdem zog sich das Opfer eine Gehirnerschütterung und Prellungen zu. Sein Kompagnon soll das am Boden liegende Opfer ebenfalls geschlagen und dessen jugendliche Schwester, die eingreifen wollte, geschlagen haben. Auslöser des Streits soll gewesen sein, dass sich der 22-Jährige auf den Barhocker des Tatverdächtigen gesetzt habe, als dieser zur Toilette war.

Mehr von Volksfreund