Quer durchs Paradies

HILLESHEIM. (red) Die Urlaubsregion Hillesheim/Vulkaneifel bietet am Donnerstag, 12. Oktober, eine erlebnisreiche Exkursion durch das Naherholungsgebiet Bolsdorfer Tälchen an, wo in anschaulicher Weise an Objekten wie Felspartien und Riffkalksteinen und dem mit Tafeln versehenen Naturlehrpfad das Wanderparadies um Hillesheim dargestellt wird.

Die Route führt vorbei an Naturdenkmälern, Riffkalksteinen und dem Standort der bereits von Kelten und Römern genutzten Eifeler Eisenerzgewinnung, dem Aufschlußpunkt Nr. 2, Bolsdorfer Wald. Unterwegs erfahren die Teilnehmer auch einiges über Kräutermärchen und Hexenkräuter. Die Strecke ist etwa sechs Kilometer lang; die Wanderung dauert drei Stunden. Treffpunkt ist die Tourist-Information um 14 Uhr. Die Leitung hat Felicitas Schulz, Hillesheim. Es wird ein Kostenbeitrag von drei (Erwachsene) beziehungsweise zwei Euro für Kinder erhoben. Weitere Informationen erteilt die Tourist-Information, Hillesheim, Telefon 06593/809200.