Radfahrer erleidet bei Sturz schwere Kopfverletzungen

Radfahrer erleidet bei Sturz schwere Kopfverletzungen

Schwere Kopfverletzungen hat sich ein Radfahrer bei einem Sturz in Daun zugezogen.

Nach Polizeiangaben war der 29-Jährige am Samstag gegen 11.50 Uhr auf der Gerolsteiner Straße mit seinem Rad unterwegs. Auf der abschüssigen Strecke verlor er die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte. Dabei zog er sich schwere, jedoch nicht lebensbedrohliche Kopfverletzungen zu und wurde vom Rettungshubschrauber der Luxembourg Air Rescue in ein Trierer Krankenhaus gebracht. Der Radfahrer trug keinen Helm.

Mehr von Volksfreund