Rahmig, typvoll, gut bemuskelt

Rahmig, typvoll, gut bemuskelt

LISSENDORF/SCHÖNBRONN. (red) Die "EuroBeef" in Schönbronn bei Rothenburg ob der Tauber bietet ein internationales Schaufenster für die wichtigsten Fleischrinderrassen in Deutschland. Die Veranstaltung, die im Rahmen des so genannten Weidefestivals durchgeführt wird, umfasste in diesem Jahr knapp 300 Tiere aus Deutschland, Schweiz, Österreich, Frankreich, Großbritannien und Dänemark, die um den begehrten Titel eines Euro-Champions konkurrierten.

Insgesamt nahmen zwölf verschiedene Fleischrinderrassen an der Veranstaltung teil, darunter auch die in Rheinland-Pfalz sehr stark vertretene französische Rasse Limousin. Matthias Heinzen aus Lissendorf im Kreis Daun gelang in diesem Jahr mit seiner bereits schauerfahrenen Limousinkuh "Harmonie" - eine vierjährige Parvenue-Tochter - ein sehr beachtlicher Erfolg in Schönbronn. Die sehr rahmige, typvolle und gut bemuskelte "Harmonie", wurde mit einem bestens entwickelten Kalb bei Fuß vorgestellt und entschied die Konkurrenz bei den Kühen klar für sich. Damit nicht genug, konnte sie auch bei der Auswahl des Euro-Champions ihrer Rasse ganz vorne mitmischen und den Reservesieg gewinnen.