Ran an die Kamera!

Neues Angebot: Das Medienzentrum Daun bietet im Mai zwei kostenlose Kurse rund um die Themen Videoaufnahmen und Schnitt an.

Daun. (mh) Beim "Crashkurs Kamera" am kommenden Samstag, 3. Mai von 10 bis 18 Uhr im Offenen Kanal in der Freiherr-vom-Stein Straße 15 a in Daun sammeln Einsteiger erste Erfahrungen mit Filmaufnahmen. Den Teilnehmern sollen die Scheu vor dem Umgang mit der Kamera genommen und kreative Möglichkeiten der Gestaltung von Filmbildern erläutert werden. Zunächst werden die Themen Kamerabedienung, Kameraführung, Bildaufbau, Kameraperspektive, Einstellungsgrößen theoretisch erläutert und in den anschließenden Praxis-Phasen nehmen die Teilnehmer die Kamera dann selbst in die Hand und filmen.Beim "Crashkurs Schnitt" am Samstag, 10. Mai von 10 bis 18 Uhr in den Räumen des Offenen Kanals wird gelernt, dass der Nachbearbeitung am Videoschnittplatz die gleiche Aufmerksamkeit wie der Videoaufnahme gebührt. Das Seminar vermittelt die Grundlagen des digitalen Videoschnitts mit Hilfe eines leicht zu bedienenden Programms. Die Software hat sich wegen ihrer klaren Bedienoberfläche besonders für Schnitt-Anfänger bewährt und kann ebenso wie weitere Videotechnik im Offenen Kanal Daun kostenfrei genutzt werden. Die kreativen Möglichkeiten des Videoschnitts werden im Seminar theoretisch erläutert und praktisch geübt.Die Teilnahme zu beiden Kursen ist kostenfrei, es wird aber um Anmeldung gebeten unter: Offener Kanal Daun, Freiherr-vom-Stein-Straße 15a, Telefon 06592/985166, Fax 06592/958165 oder E-Mail: info@okdaun.de.

Mehr von Volksfreund