1. Region
  2. Vulkaneifel

Rathaus-Fassade in Daun wird saniert

Denkmalschutz : Rathaus-Fassade wird saniert

(sts) Im ersten Bauabschnitt der Sanierung des Dauner Rathauses in der Leopoldstraße werden die historischen Fenster (einschließlich Sonnenschutz) erneuert. Das Gebäude ist Anfang des 20. Jahrhunderts gebaut worden und steht unter Denkmalschutz.

Im ersten Bauabschnitt der Sanierung der Fassade des Dauner Rathauses werden die historischen Holzfenster erneuert. Foto: Stephan Sartoris Foto: TV/Stephan Sartoris

Deswegen müssen auch wieder Holzfenster eingesetzt werden. Den Zuschlag hat die Fensterbau-Firma Bollig aus Laufeld bekommen. Die Auftragssumme beläuft sich auf knapp 83 000 Euro. Mit den Arbeiten soll im April begonnen werden. Der zweite Bauabschnitt am Sitz der Verwaltung der Verbandsgemeinde Daun wird der Wärmeschutz für den Verbindungstrakt vom Alt- zum Erweiterungsbau sein. Die Unterlagen für diesen Auftrag werden derzeit vorbereitet. Foto: Stephan Sartoris