1. Region
  2. Vulkaneifel

Recht auf Frieden überall

Recht auf Frieden überall

120 Bürger sowie Stadtbürgermeister Martin Robrecht und Bügermeister Werner Klöckner haben bei der zentralen Gedenkfeier auf dem städtischen Friedhof am Wehrbüsch ein Zeichen gegen das Vergessen gesetzt. Sie gedachten aller Menschen, die Opfer von Krieg, Gewaltherrschaft, Vertreibung und Verfolgung geworden sind.

Bürgermeister Werner Klöckner erinnerte an das Leid beim Zweiten Weltkrieg. "Diese Zeit war so grausam, dass wir uns daran erinnern müssen", sagte Klöckner. Pfarrer Ludwig Hoffmann appellierte an Regierungen und Organisationen, sich für das Recht der Menschen auf Frieden einzusetzen.Die Bläsergruppe des Musikvereins Daun gestaltete die Veranstaltung musikalisch. (HG)/TV-Foto: Helmut Gassen