Rekordbeteiligung

DAUN. (red) Die Freizeitmannschaft Dubrovnik veranstaltet vom 2. bis 4. Januar das 18. Dauner Neujahrsturnier in der Wehrbüschhalle.

20 Freizeitmannschaften (Fzm) und 17 Fußballclubs von der Oberliga (FSV Salmrohr) bis zur Kreisliga C haben gemeldet. Durch diese Rekordteilnahme gibt es insgesamt 86 Spielpaarungen. Das Turnier wurde 1987 als Hallenfußball-Veranstaltung für Freizeitmannschaften ins Leben gerufen. Die Eintrittsgelder werden der Kinderkrebsstation des Mutterhauses in Trier zur Verfügung gestellt. Die Eintrittspreise: Freitag zwei Euro, Samstag und Sonntag drei Euro. Kinder bis 13 Jahre haben freien Eintritt, Jugendliche bis 17 Jahre erhalten an allen Tagen einen Euro Ermäßigung. Turnier-Fahrplan: Freitag, 2. Januar: 17.30 Uhr: Fzm-Turnier Vorrunde Gruppe A, 19 Uhr: Vorrunde Gruppe B, 20.30 Uhr Vorrunde Gruppe C; Samstag, 3. Januar: 11 Uhr: Vorrunde Gruppe D, 12.30 Uhr: Vorrunde Gruppe E, 14 Uhr: "Dauner Dorfbrunnenturnier", 22 Uhr: Siegerehrung "Dauner Dorfbrunnenturnier"; Sonntag, 4. Januar: 10 Uhr: Zwischenrunde Fzm-Turnier, 13.15 Uhr: Endrunde Fzm-Turnier, 14.20 Uhr: Siegerehrung Fzm-Turnier, 14.30 Uhr: "Dauner Neujahrsturnier" mit FSV Salmrohr, TuS Oberwinter, SG Großkampen/Lützkampen/Üttfeld, Sportfreunde Gönnersdorf, FC Bitburg, SG Daun/W/D, SG Mehren/Darscheid und einem Qualifikanten, 20 Uhr: Siegerehrung "Dauner Neujahrsturnier". bl/fpl