WAS TUN IN DEN FERIEN? HIER DREI TIPPS ....: Rezepte gegen Langeweile in den Ferien ...

WAS TUN IN DEN FERIEN? HIER DREI TIPPS .... : Rezepte gegen Langeweile in den Ferien ...

... hat das Thomas-Morus-Gymnasium. Dabei geht es  spannend und sportlich zu.

(red) Wer in den Herbstferien zuhause bleibt, muss sich nicht langweilen. Denn das Thomas-Morus-Gymnasium bietet an drei Tagen spannende und sportliche Ferienworkshops an. Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren können mitmachen. Das Angebot möglich gemacht hat der Freundeskreis des Gymnasiums.

Am Montag, 30. September, bietet die Autorin Hanna Jansen gemeinsam mit der Lehrerin Katrin Somers (TMG) ihre Unterstützung an, wenn Märchen, Gedichte und Geschichten vom Glück entstehen sollen. (Workshop eins).

Am Dienstag, 1. Oktober, bietet sich die Gelegenheit für maximal 30 Schüler, mit dem Material des schwarzen Schabekartons die unglaublichsten Heldenporträts herzustellen und  zu „erschaben“  (Workshop zwei).

Im Workshop drei am  Mittwoch, 2. Oktober, kann man sich in sportlichen Wettkämpfen gemeinsam austoben, sich miteinander messen und am Ende das Siegerteam feiern. Wer triumphiert beim Survival-Game? Wer ist fit auf der Slackline oder gar beim Ultimate Frisbee?

Die Gebühr von 10 Euro  je Teilnehmer und Workshop beinhaltet Materialkosten und ein Mittagessen. Die Workshops dauern von 9 bis 16 Uhr, Treffpunkt ist am Haupteingang der Schule, Michel-Reineke-Straße.

Für jeden der Workshops wird eine Anmeldung bis 13. September erbeten wird unter Telefon 06592/983500 oder  per E-Mail an schule@tmgdaun.de

Mehr von Volksfreund