Rolf Manderscheid gestaltet die Jahresgabe des Kulturkreises Daun

Rolf Manderscheid gestaltet die Jahresgabe des Kulturkreises Daun

Seit der Gründung des Kulturkreises vor 20 Jahren ist die Jahresgabe an die Mitglieder guter Brauch. In diesem Jahr stellt Rolf Manderscheid sein Motiv "Herbst" zur Verfügung.

Daun. (bb) Das Diptychon (zweiteiliges Kunstwerk) "Herbst", das die Kulturkreismitglieder in diesen Tagen als hochwertigen, auf 155 Stück limitierten und handsignierten Druck erhalten, ist ein Acrylbild aus diesem Jahr. Rolf Manderscheid hat es mit Strukturpasten als Untergrund und den warmen Farben des Herbstes in mehreren Schichten darüber gemalt. Zwar widme er sich weiterhin auch gerne Landschaften und Blumen in Aquarell, sagt er bei der Vorstellung der Jahresgabe. "Aber ich löse mich mehr und mehr vom Gegenständlichen", erklärt er. Das insgesamt dreiteilige Original des Jahresgabenmotivs befindet sich in der Galerie im Burghof, die Rolf Manderscheid gemeinsam mit den weiteren Mitgliedern seiner Malergruppe "Rouge" betreibt (der TV berichtete).

Der Dauner Konditormeister Rolf Manderscheid (69) hatte von Jugend an Interesse an Kunst und begann mit dem Malen vor über drei Jahrzehnten in Volkshochschulkursen bei Bernhard Gross. Darauf folgte Unterricht bei dem Maler Walter Wilde. Von 2000 bis 2007 nahm Manderscheid an Sommerkursen der Europäischen Kunstakademie in Trier teil. Ein besonders schöner Augenblick sei dabei das erste "Gut gemacht!" eines Dozenten gewesen, erinnert sich Rolf Manderscheid lachend. Beim Kulturkreis ist er Mitglied seit der Gründung. "Ich freue mich sehr, dass das diesjährige Motiv der Jahresgabe von mir stammt", betont er. "Und ich habe den Eindruck, dass es gefällt und gut ankommt", sagt der Maler mit Blick auf die positiven Reaktionen der Mitglieder.

An der Ausgabe der Jahresgabe nahm erstmals der seit Januar 2009 als Kulturkreis-Vorsitzender tätige Roy Coppack teil. "Eine schöne Geste, auf die unsere Mitglieder großen Wert legen", sagte er dem TV. An seiner Seite arbeiten aktuell im Vorstand mit: Hansjörg Schwarz, Sigrid Jenssen, Elke Czernohorsky und Harry Gurski.

Kontakt: Kulturkreis Daun, Geschäftsführerin Sigrid Jenssen, Felsenstraße 7, 54550 Daun, Telefon 06592/7672, E-Mail: sigridjenssen@aol.com.