Rollerfahrer bei Kontrolle in Gerolstein erwischt: kein Führerschein, keine Versicherung, betrunken

Polizei : Erwischt: kein Führerschein, keine Versicherung

Die Polizei hat einen betrunkenen Rollerfahrer in Gerolstein gestellt, der sich bei einer Kontrolle davon machen wollte.

(red)  Beamten der  Polizeiinspektion (PI) Daun fiel bei einer stationären Kontrolle am Freitagabend im Bereich Sarresdorfer Straße/Lindenstraße in Gerolstein ein Rollerfahrer auf.

Er habe sich der Kontrollstelle genähert, dann aber plötzlich mit seinem Zweirad gewendet und sei weggefahren. Nach kurzer Verfolgung sei er in der Gymnasialstraße gestellt und kontrolliert worden. Laut Polizebericht hatte er gleich mehrere Gründe, die Kontrolle zu vermeiden: Weil er alkoholisiert war und keinen Führerschein und keine Versicherung für den Roller hatte.

Dem 27-Jährigen aus der Verbandsgemeinde Gerolstein wurde anschließend eine Blutprobe im Krankenhaus Gerolstein entnommen.

Auf den Rollerfahrer kommt laut Polizei nun unter anderem ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zu.