Rollerfahrer betrunken und ohne Führerschein

Rollerfahrer betrunken und ohne Führerschein

Die Polizei hat am Freitag gegen 22.20 Uhr auf der B 410 einen 25-jährigen betrunkenen Rollerfahrer erwischt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,63 Promille, so dass eine Blutprobe entnommen werden musste.


Außerdem stellte sich heraus, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt. Der junge Mann aus der Verbandsgemeinde Gerolstein war von Gerolstein in Richtung Pelm unterwegs. Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. red

Mehr von Volksfreund