Rollerfahrerin leicht verletzt

Rollerfahrerin leicht verletzt

Oberbettingen. (red) Leichte Verletzungen erlitt am Nachmittag des 19. Juni eine 17-jährige Rollerfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Oberbettingen. Am Ortseingang flog ihr nach eigenen Angaben eine Mücke in den Helm, so dass sie einen Augenblick abgelenkt war.

So geriet sie gegen eine rechtsseitige Fahrbahnverengung mit Bake und stürzte. Die Fahrerin wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.