1. Region
  2. Vulkaneifel

Round Table und Ladies' Circle in Daun sammeln 1300 Weihnachtspäckchen

Gesellschaft : Round Table in Daun sammelt 1300 Päckchen

Dank der Unterstützung von Schulen, Kitas und Unternehmern aus der Region bekommen Kinder armer Familien aus Rumänien, der Ukraine, Bulgarien und Moldawien Weihnachtsgeschenke.

Die Serviceclubs Round Table 168 Daun und Ladies‘ Circle 43 Vulkaneifel engagieren sich seit einigen Jahren für die Aktion „Kinder helfen Kindern“ von Round Table und Ladies‘ Circle Deutschland. Gemeinsam mit Kindergärten, Schulen und Geschäften aus der Region haben sie in diesem Jahr insgesamt 1369 Weihnachtsgeschenke für Kinder aus Rumänien, der Ukraine, Bulgarien und Moldawien gesammelt.

„Ein tolles Ergebnis dank der Unterstützung von mehr als 40 Schulen und Kindergärten aus der Region“, sagt Benedikt Wolf, Organisator des Weihnachtspäckchenkonvois bei Round Table 168 Daun. „Wir bedanken uns bei allen Kindern und ihren Eltern, den Erzieherinnen und Erziehern sowie den Lehrerinnen und Lehrern und den Unternehmen in der Region, die unsere Aktion auch in diesem Jahr wieder unterstützt haben. Natürlich hoffen wir, dass wir im nächsten Jahr wieder auf so eine breite Unterstützung zählen dürfen“ ergänzt Judith Klassmann-Laux vom Ladies‘ Circle 43 Vulkaneifel.
Leuchtende Augen, glühende Wangen, lachend-staunende Gesichter – Kinder, die zu Weihnachten Geschenke erhalten und auspacken dürfen, lassen keinen Zweifel daran, wie groß ihre Begeisterung ist. Immer noch viel zu vielen Kindern bleibt diese Weihnachtsfreude jedoch verwehrt. Wo große Armut und der tägliche Kampf ums Überleben die Menschen beherrschen, bleibt kein Raum, um sich Gedanken über Weihnachtsgeschenke für Kinder zu machen.

Auf Initiative von Round Table 168 Daun und Ladies´ Circle 43 Vulkaneifel packten engagierte Schüler und Kindergartenkinder aus der gesamten Vulkaneifel und darüber hinaus in den letzten Wochen Päckchen mit Kleidung, Spielsachen, Mal- und Schreibutensilien, Hygieneartikeln und Süßigkeiten – eben mit Dingen, über die sich ein Kind freut. Hierdurch schafften es die Kinder, deren Eltern und die Mitglieder beider Organisationen bedürftigen Kindern zu Weihnachten eine besondere Freude zu machen. Frei nach dem Motto „Kinder helfen Kindern“ legten viele Familien auch selbst gemalte Karten oder gar Fotos bei und gaben den Geschenken so eine persönliche Note. Auch in Geschäften in der Region konnten Weihnachtspäckchen abgegeben werden. Die Spedition Gräfen aus Nerdlen transportiert auch in diesem Jahr wieder die Päckchen zum Zwischenlager in Koblenz. Ende November startet dann der Weihnachtspäckchenkonvoi. Alle Mitfahrer sind Mitglieder von Round Table und Ladies‘ Circle Deutschland und engagieren sich ehrenamtlich im Rahmen dieser Aktion.