Sachbeschädigung, Handgemenge, Flucht

Sachbeschädigung, Handgemenge, Flucht

Daun. (red) Der Besitzer eines leerstehenden Hauses in der Straße "Im Rosengarten" in Daun traf am 12. Juli einen Jugendlichen an, der vermutlich Scheiben eingeschlagen hatte. Er stellte den jungen Mann zur Rede, und es kam zu einem Handgemenge, wobei der Tatverdächtige eine Softair-Waffe verlor und flüchtete.

Im Parkhaus in der Leopoldstraße in Daun wurde am 12. Juli zwischen 14.30 und 17.40 Uhr ein abgestellter PKW der Marke Toyota an der Stoßstange vorne rechts beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt etwa 200 Euro. Hinweise zu den Straftaten an die Polizei Daun, Telefon 06592/96260.

Mehr von Volksfreund