Schlangenlinien-Kurs

GEROLSTEIN. (red) Mit Standlicht war ein Autofahrer in der Nacht zum Mittwoch von Gerolstein Richtung Pelm unterwegs. Einer Polizeistreife fiel der Mann zudem auf, weil er Schlangenlinien fuhr und sein Fahrzeug unsicher in Kurven führte.

Der 27-jährige Fahrer aus der Verbandsgemeinde Kelberg hatte sowohl Alkohol als auch Drogen konsumiert. Die Beamten maßen einen Wert von 0,93 Promille. Sie ordneten eine Blutprobe an, untersagten die Weiterfahrt und stellten den Führerschein sicher.