Schlecht, aber gut genug

Schlecht, aber gut genug

Schwere Schlappe für den Technologie-Standort Daun: Die Gerolsteiner haben uns abgekocht, aber richtig! Was ist passiert? Der Kreis hat für die Berufsbildende Schule (BBS) Gerolstein eine neue EDV-Anlage angeschafft, für schlappe 40 000 Euro.

Wo wird das Ding eingebaut? Natürlich in Gerolstein, wo sonst. Was geschieht mit den alten Computern? "Die Anlage soll an den Schulstandort Daun umgesetzt werden. Es handelt sich hierbei um Rechner, die nicht mehr der neuesten Generation entsprechen, jedoch für die Schulzwecke in Daun völlig ausreichend sind…", heißt es lapidar in der Verwaltungsvorlage. Rumms, das hat gesessen. Die ausrangierten Mühlen ( unser Exklusivfoto zeigt den Einbau der Rechner in Daun , Foto: dpa) taugen also für Daun allemal? Vielleicht sonst noch ein paar Altertümchen, die die Gerolsteiner nicht mehr brauchen und generös der Kreis-Hauptstadt abgeben wollen? So weit ist es also schon gekommen. Aber eventuell gibt es bald schon ein Trostpflaster für die Dauner: Gerüchtehalber war zu hören, dass in den Neubau, wo einst ein Kino eröffnet werden sollte, ein Computercafé kommen soll. Der Clou: Kostenlos soll dort der aktuelle Mega-Spiele-Kracher "PacMan" auf High-Tech-Maschinen des Typs "Commodore 64" gespielt werden können. (sts)