Schmied und Glasbläsern über die Schulter schauen

Schmied und Glasbläsern über die Schulter schauen

Beim Eifel-Kunsthandwerker-Markt in Kelberg geben Handwerker aus dem In- und Ausland Einblicke in ihre Arbeit. Über 40 Künstler zeigen ihre Produkte und Fertigkeiten auf dem Marktplatz.

Kelberg. (red) Künstler aus der näheren Region, dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland werden beim Eifel-Kunsthandwerker-Markt von Freitag, 30. Juli, 17 Uhr, bis Sonntag, 1. August, 22 Uhr, in Kelberg ihr Kunsthandwerk vorführen und die Besuchern hinter die Kulissen ihrer Werkstatt blicken lassen. Die Künstler werden zeigen, wie am Schmiedefeuer das glühende Eisen bearbeitet wird, wie ein Glasbläser wunderschöne Kunstwerke im Innern von Flaschen fertigt oder wie Kunstwerke aus Holz, Kerzen oder vom Taschner gestaltet werden.

Das besondere Ambiente des Marktplatzes mit Bäumen, den verwinkelten Plätzen und Wegen, lädt zum Verweilen ein. Freitag- und Sonntagabend spielen Lifebands, außerdem zeigt ein Jongleur und Feuerartist sein Können.

Am Freitagabend erscheint die Kulisse Kelbergs zudem in einem Lichtermeer der Kerzen und Fackeln.

Mehr von Volksfreund